Dance-Styles.de Vita  
 
 


 
  Tanz
  Kurse & Workshops
  Körperarbeit
  Einzelstunden
  Vita
  Kontakt
  Impressum

Britta Koch ist Diplom Heilpädagogin (Universität zu Köln), Tanzpädagogin (Off Theater Neuss/Düsseldorf) und Bewegungstherapeutin („Vocal Dance & Voice-Movement Integration“ by Patricia Bardi, recognized by ISMETA). Derzeit befindet sie sich in Ausbildung zur Gesundheitsberaterin GGB.

Seit 1997 leitet sie Tanzworkshops, -projekte und -kurse. Sie erstellt Choreographien für unterschiedliche Institutionen wie (Tanz-) Schulen, Jugendkunstschulen, Jugendwerkstätten, Werkstätten für Behinderte und für künstlerische Projekte von Kirchengemeinden.

Derzeit unterrichtet sie regelmäßig an verschiedenen Düsseldorfer Grundschulen, und bietet donnerstags fortlaufende Streetdance-Kurse im "Tanzstudio in der Marmeladenfabrik" (Köln) an. Freitags gibt sie zwei Kurse in "Dance Styles" im "Tanzhaus NRW e.V" (Britta Koch im Suchfeld eingeben).

Von 2002 bis 2003 hat sie als Mitglied der Tanzkompanie "ATTANZION!" die Projektreihe „Stadt-Tanz-Fluss“ in Köln durchgeführt. In 2003 traten sie darüber hinaus bei der "dritten Kölner Theaternacht" auf. Im Februar 2005 war sie choreographische Assistentin von Adam Benjamin für das Stück "Giant Strides" der Tanzkompanie "HandiCapace". Im Dezember 2006 trat sie im Stück "Moving 4 ward" von Royston Maldoon auf und im Juni 2007 tanzte sie in den Stücken "Well" und "Tanzkuchen" von Cécile Kramer. Im September 2012 vertanzte sie "Das Markus Evangelium - Eine Gesamtlesung, gestaltet mit Sprache, Musik und Tanz" im Rahmen der "reih8" in der Christuskirche Dormagen

Seit 2003 erteilt sie Einzelunterricht in Individueller Körperarbeit und führt Gruppenunterricht zu verschiedenen Themen der Bewegungslehre durch. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Körperarbeit liegt im bewussten Einsatz von Atem in der Bewegung bzw. die Kombination von Bewegung und Stimme.